Wieviel Erde braucht der Mensch?

Vor ein paar Wochen hab ich die gleichnamige Kurzgeschichte von Leo Tolstoi gelesen und seitdem geht mir die Frage, die in diesem Titel steckt, nicht mehr aus dem Sinn. Die Geschichte erzählt von einem Bauern, der zwar ein mühseliges Leben führt, aber eigentlich sein Auskommen hat. Er belauscht heimlich ein Gespräch zwischen seiner Frau und ...

The post Wieviel Erde braucht der Mensch? appeared first on Christine Graf.

Ich habe Zeit verschenkt

Meine Zeit ist mir kostbar, ich überlege genau, womit und mit wem ich sie verbringe. Normalerweise sind meine Tage ziemlich durchgeplant, weil ich meistens dermaßen viel um die Ohren habe, dass ich gar nicht umhin komme, genau zu planen wann ich was mache. Aber manchmal kommt irgendwas unvorhergesehenes dazwischen. So letzte Woche. Ein paar Häuser ... The post Ich habe Zeit verschenkt appeared first on Christine Graf.

Aufräumen

So ein Urlaub ist ja auch immer eine gute Gelegenheit, über alles Mögliche nachzudenken, für mich jedenfalls. So Überlegungen wie was man so hat und braucht, wie man was besser organisieren (optimieren) kann und womit man seine Zeit verbringen will und muß – laufen bei mir irgendwie im Hinterkopf ab. Zurück zu Hause hab ich ...

The post Aufräumen appeared first on Christine Graf.

Holidays in Jordan, Part 2

I already wrote a bit about our holiday in Jordan last week. Today, we fly back home, my head is full with pictures and impressions. I need to sort out and reflect on what I have seen and experienced. From the Dead Sea we drove through the Dana National Park to Petra. Already on the ...

The post Holidays in Jordan, Part 2 appeared first on Christine Graf.

Holidays in Jordan

Since a few days we are traveling through Jordan. We visited Amman, Jerash and Madaba and now I am sitting in a very posh hotel at the Dead Sea, feeling bizarre when hearing the muezzin calling for the evening prayer and western music from the outside pool at the same time. Jordan is a very ...

The post Holidays in Jordan appeared first on Christine Graf.

Ganze Straße dunkel

Das Licht ist aus in Fitou, keine Straßenbeleuchtung brennt, alles dunkel. Eine willkommene Infrastrukturapokalypse 🙂 Sonst ist nach Einbruch der Dunkelheit, und manchmal auch tagsüber, immer alles beleuchtet. So alle 10 Meter stehen und hängen hier Straßenlaternen. Die leuchten auch unwillkommen in die Häuser, eine wahre Lichtverschmutzung. Ich stelle mir gerade vor, wie das wohl ...

The post Ganze Straße dunkel appeared first on Christine Graf.

Horizon

I am still playing with white pigments while thinking about one’s frame of reference, the overall perceptual, conceptual, affect and action set, which is used to define the self, other people and the world. That set of beliefs has been formed by cultural influences and our conscious and unconscious decision we have been taken: we ...

The post Horizon appeared first on Christine Graf.

Autumn

Autumn, the season between summer and winter, a time of change. It brings beautiful colours of fallen leafs, snugly evenings in front of the fire. We start preparing for the winter time, harvest and conserve fruits and vegetables from our garden, store firewood, take out our cosy woolen cloths. Nature is preparing herself for a […]

The post Autumn appeared first on Christine Graf.

White, the sum of all colours

I have experimented with lots of colours and intuitively, I limited myself to shades of maximal two colours in one painting. In my last paintings I even only used nuances of one colour. This reduction arises from my desire to recognize the essentials, to clear out all the buzz until the core of a thing […]

The post White, the sum of all colours appeared first on Christine Graf.